Körper und GeistEssen und TrinkenKunst und KulturSport und Natur

Naturlehrpfad Graf Dietrich Weiher

Ganz versteckt, hinter dem kleinen Ort Fischborn im Vogelsberg, liegt das Naturschutzgebiet um den Graf-Dietrich-Weiher. Hier wurde speziell für Groß und Klein ein Naturlehrpfad rund um das Gewässer angelegt. Den Besuchern bietet sich hier ein wunderschöner Ausblick auf die Natur. Zudem legte der Fischbörner Vogelschutz einen Naturlehrpfad an, der zum Ausruhen und Spazieren einlädt. "Der Weiher und die Umgebung gewähren Zugvögeln einen idealen Rastplatz", sagt der Ehrenvorsitzende des Vogelschutzvereins, Rudolf Schneider. 1980 ist die Region um den Weiher zum Naturschutzgebiet erklärt und stillgelegt worden. Neben den Zugvögeln leben hier auch Sumpfschildkröten, Bisamratten, Enten, Frösche, Ringelnattern und diverse Greifvögel. "Am Wegrand des Naturlehrpfades sind außerdem überall Tafeln zu finden, die Auskunft über die Lebenswelt im und rund um das Naturschutzgebiet geben", erzählt Schneider beim Rundgang. "Hier erhalten Besucher Informationen über Gräser, Pilze, Schmetterlinge und Tiere, die man vielleicht bei näherem Hinsehen entdecken kann." So errichtete der Vogelschutzverein beispielsweise ein Insektenhotel für Bienen, Spinnen, Fliegen und Hummeln. Die Tiere haben dort die Möglichkeit, in Ziegelsteinen oder Gräsern Unterschlupf zu suchen und zu überwintern. "Schulklassen und Kindergärten kommen besonders oft hier her", sagt Rudolf Schneider. "Für die Kleinen ist das Entdecken der bedrohten Tier und Pflanzenarten natürlich etwas ganz Besonderes. Anschließend können sie dann eine kleine Rast an einer Bank am Wegrand einlegen." Doch nicht nur für Kinder bietet der Naturlehrpfad einen idealen Platz zum Picknicken. Auch Spaziergänger, Fahrradfahrer oder Familien finden hier ein sonniges Plätzchen zum Verweilen.
Info-Telefon:
Rudolf Schneider (06054/5156)
Anfahrt:
A 66 Ausfahrt Bad Orb/ Wächtersbach, Weiterfahrt in Richtung Birstein, Durchfahrt von Birstein in Richtung Fischborn, weiter in Richtung Mauswinkel,
200 Meter nach dem Ortsausgang links Einfahrt zum Naturlehrpfad nehmen.

Irmgards Dekorstübche

Sandweg 5
63633 Birstein- Böß-Gesäß
Mo, Di, Do +Fr 09:00-18:00
Mittwochs geschlossen
Samstags 09:00-14:00

Caecilienhof Wettges

Ferienwohnungen
Bernhard Wunderlich
Dorfstraße 19
63633 Birstein/ Wettges
Tel.: 06668 91 90 21
E-Mail: caecilienhof@online.de

 

Hin und Her

Hin & Her Fahrservice Gröll
Schlierbacher Str 18
63633 Birstein
Tel: 06054/907567

Fax: 06054/907675
www.hin-und-her-fahrservice-groell.de _blank
E-Mail: jensgroell@t-online.de

Wächtersbacher Keramik

Fabrikstraße 12, 63636 Brachttal-Schlierbach
Tel. 06053-6188713
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag: 9.30 Uhr - 13.00 Uhr
werksverkauf.waechtersbach@3plus1.com
www.waechtersbach.com